Hatha Yoga - Vormittags, Nachmittags & Abends

Neue Yoga-Kurse bei Tummelum für Alle. Wir haben eine tolle Yogalehrerin für Euch gefunden, die nun bei uns wieder Hathayoga zu verschiedenen Tageszeiten anbieten kann. Während der Vormittagskurse können Kinder bis drei Jahre gegen eine kleine Spende im Spielzimmer des Rockzipfelbüros mit beaufsichtigt werden, bitte vorab mit der Kursleiterin absprechen.

"Mit dem Hatha-Yoga möchte ich den Menschen die Möglichkeit geben, ihre Kraft und innere Stabilität wieder zu finden. Ich möchte ihnen helfen, in Kontakt mit ihrem Körper zu treten und ihren Geist sowie ihr Herz spielerisch zu öffnen.

 

Yoga schenkt mir in all seinen Facetten Offenheit, Dankbarkeit, Liebe und Verständnis. Und genau diese Kraft möchte ich mit allen teilen, die in meine Stunden kommen. Eine Einladung, aus der Schnelllebigkeit des Alltages auszubrechen und die Schönheit in jedem einzelnen Moment wieder zu erkennen." die Kursleiterin Giulia Manzoli über Ihre Motivation und die Kurse.

Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Dienstag   19-20.30 Uhr

Freitags      9-10.30 Uhr

 

Kosten:

Probestunde   €  5,-   (einmalig möglich)

Einsteigermonat  € 35,-  (4 Wochen alle Gruppen beliebig oft testen, einmalig mgl.)

 

10er Karte / 10x 90 min.  €  100,-      (12 Wochen gültig, verlängerte Laufzeit, wenn keine Kurse stattfinden, z.B.Weihnachten)

 

1 Einheit  €  18,-   (nur für Fortgeschrittene nach Absprache)

 

Einzelunterricht auf Anfrage möglich.

 

Anmeldung erforderlich: Giulia Manzoli, mobil 0151-14171944 oder gv.manzoli@googlemail.com

"Namaste! Mein Name ist Giulia Manzoli, ich bin 20 Jahre alt und lebe in Hamburg. Im Jahre 2014 habe ich in Hamburg mein Abitur absolviert und bin seitdem auf der wunderbaren Reise meiner Selbstfindung. Angefangen hat diese, mit dem Gedanken Humanmedizin zu studieren.

 

Dafür bin ich nach dem Abitur für drei Monate nach Peru gereist, um dort ein Pflegepraktikum in einem Krankenhaus zu machen. Die große Inka-Kultur vor Augen, ist mir immer mehr bewusst geworden, dass es mir bei dem Bedürfnis, Menschen zu helfen nicht nur darum geht, ihnen körperliche Leiden zu nehmen, sondern sie in ihrer ganzen Person wahrzunehmen. Es ist mir wichtig zu sehen, wer vor mir steht, um diesen Menschen dann ganzheitlich zu behandeln.

 

Dieses Gefühl hat sich bei weiteren Praktika in deutschen Krankenhäusern immer mehr verstärkt. So kam es, dass ich im Sommer 2015 nicht mein geplantes Studium angetreten bin, sondern mich mit verschiedenen Bereiche der Alternativen Medizin und der Natürlichen Medizin vertraut gemacht habe. Bei verschiedenen Praktika bekam ich prägende Einblicke in die Homöopathie, Traditionell Chinesische Medizin, Osteopathie, Ayurveda und ganzheitliche Medizin.

 

Neben meinem Interesse für Medizin und Heilkunde zeichnet mich seit meiner Kindheit mein Drang nach Bewegung und Ausdruck aus, der mich mit sechs Jahren zum Leistungsturnen gebracht hat. Ich suchte immer neue Herausforderungen für meinen Körper und bekam eine immer größere Ahnung davon, dass Körper, Geist und Seele untrennbar zusammenhängen. Aus dieser Erkenntnis heraus begann ich mich, für Yoga zu interessieren – für mich die logische Zusammenführung meiner Leidenschaften.

 

Daher habe ich mir in diesem Jahr, 2016, einen Traum erfüllt und bin für vier Monate nach Indien gereist. Im AyurYoga Eco-Ashram habe ich meine Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert. Ich habe dort eine Philosophie gefunden, deren lebensbejahende und kraftvolle Haltung mich bis heute tief berührt und der ich mich sehr verbunden fühle.

 

Mit dem Hatha-Yoga möchte ich den Menschen die Möglichkeit geben, ihre Kraft und innere Stabilität wieder zu finden. Ich möchte ihnen helfen, in Kontakt mit ihrem Körper zu treten und ihren Geist sowie ihr Herz spielerisch zu öffnen.

 

Yoga schenkt mir in all seinen Facetten Offenheit, Dankbarkeit, Liebe und Verständnis. Und genau diese Kraft möchte ich mit allen teilen, die in meine Stunden kommen. Eine Einladung, aus der Schnelllebigkeit des Alltages auszubrechen und die Schönheit in jedem einzelnen Moment wieder zu erkennen."

Anfragen & Anmeldungen direkt an die Kursleiterin:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.